Suche
  • peermagnus

Digitaler Vertrieb - Wieviel haben Musiker davon?




Im April 2018 haben wir mit Erwyn unser erstes Album veröffentlicht. Seit ein paar Monaten kann man es jetzt auch auf Apple Music kaufen oder bei Spotify, Amazon, Deezer und Co. streamen. Ich habe mir mal die Abrechnungen durchgeschaut und gebe euch hiermit weiter, was dabei für uns rausschaut: Ein digitaler Albumkauf bei Apple bringt uns immerhin € 4,91, Musik-Streaming wir jedoch erst im Bereich 100.000-1.000.000 Streams interessant. Für 1000 von uns gespielte Stücke auf Spotify erhalten wir momentan beispielsweise ungefähr € 1,85, das sind 0,18 Cent pro Stream.

Streaming-Plattformen sind für Musiker also hauptsächlich als Marketingplattformen zu verstehen. Hier ist nur etwas herauszuholen, wenn man sich intensiv damit beschäftigt, um seine Musik auf Playlists mit vielen Followern zu bekommen. Dadurch kommt man zu Hörern, die nicht aktiv nach einem suchen.

Mit Abstand am meisten bleibt einem als Künstler immer noch beim Kauf einer CD am Konzert - nämlich 100% des Kaufpreises.

Es gestaltet sich sehr schwierig die Produktionskosten von mehreren tausend Euro online wieder herein zu spielen, geschweige denn darüber hinaus noch viel zu verdienen. Trotzdem wird es immer wichtiger seine Musik online verfügbar zu machen. Viele junge Menschen haben gar keinen CD-Player mehr zuhause und auch in neuen Autos sind sie nur noch selten vorzufinden.

Aber ich freue mich, wenn ihr auf unsere Konzerte kommt und dort für euch und eure Liebsten CDs kauft - auch wenn sie dann vielleicht "nur" wunderschöne Dekorationsobjekte und ein greifbares Zeichen eurer wertschätzenden Unterstützung sind.

Über den Anbieter eurer Wahl könnt ihr uns dann noch ein paar Cents für ein Stanitzel mit einer Kugel Eis in die Taschen streamen. Bis 2022 sollte sich das jedenfalls ausgehen.



3 Ansichten

Vienna, Austria | peermagnus@me.com | +43699 11103241

©2019 by Peer Magnus